FIT-prototyping GmbH
  •  Do it Quick do it right
  • Prototypen schnell und richtig
  • Designobjekte Prototypen in TOP Optik und Haptik in nur 1 bis 5 Tagen.
  • Werkzeugbau u. Spritzguss Komplexität durch Lasermelting. Vor- und Kleinserien in kürzester Zeit
  • Technische Prototypen Vorserienmodelle mit den Eigenschaften des Serienteils
  • Werkzeugbau u. Spritzguss Komplexität durch Lasermelting. Vor- und Kleinserien in kürzester Zeit
 Electron Beam Melting (EBM) – Prototypen aus Metall

Electron Beam Melting (EBM) – Prototypen aus Metall

  • Electron Beam Melting (EBM) - Prototypen aus Metall
    Material: Ti6Al4V
    Bauteilgröße: 30 x 10 x 12 mm
    Lieferzeit: ca. 5 Tage
    Anwendungsbereich: Medizin (Titanimplantat)
  • Electron Beam Melting (EBM) - Prototypen aus Metall
    Material: Ti6Al4V
    Bauteilgröße: 182 x 87 x 26 mm
    Lieferzeit: ca. 5 Tage
    Anwendungsbereich: Rennsport
  • Electron Beam Melting (EBM) - Prototypen aus Metall
    Material: Ti6Al4V
    Bauteilgröße: 41x 112 x 51 mm
    Lieferzeit: ca. 10 Tage
    Anwendungsbereich: L&R
  • Electron Beam Melting (EBM) - Prototypen aus Metall
    Material: Ti6Al4V
    Bauteilgröße: 182 x 144 x 41 mm
    Lieferzeit: ca. 3 Tage
    Anwendungsbereich: Medizin (Schädelimplantat)

Beim EBM-Verfahren (Elektronenstrahlschmelzen) werden Bauteile durch schichtweises Aufschmelzen von Metallpulver (z.B. Titan) mittels eines Elektronenstrahls im Hochvakuum hergestellt. Eine auf 2.500 °C erhitzte Kathode emittiert Elektronen, die mit halber Lichtgeschwindigkeit auf das Metallpulver treffen. Dadurch schmilzt das Pulver an dieser Stelle vollständig auf. Der Strahl wird durch elektromagnetische Felder gelenkt. Bauteile bis zu einer Größe von 150 mm x 150 mm x 180 mm können so aufgebaut werden. In Abhängigkeit von Metall und Geometrie sind Ausnahmen bis zu einer Größe von 200 mm x 200 mm x 200 mm möglich.

Genauere Informationen finden Sie in unserem Materialdatenblatt. [ Download ]

Vorteile im Überblick:

EBM Bauteil Angebot anfordern